Sauerkraut-Möhren-Puffer

Zutaten:

4 große Kartoffeln, 1 Möhre, 1 Ei, 150 g Sauerkraut (abgetropft), 1 Knoblauchzehe, 3 EL Mehl, 3 EL Haferflocken, Salz, Pfeffer (gemahlen), Majoran, Öl zum Braten

Zubereitung:

Die Kartoffeln und die Möhre schälen und auf einer Reibe grob raspeln. Das abgetropfte Sauerkraut klein schneiden. Alle Zutaten, außer dem Öl, gut vermischen, dabei die gepresste Knoblauchzehe mit untermischen. Die Masse ca. 15 Minuten ruhen lassen, damit die Klebekraft der Haferflocken und des Mehls aktiviert werden. In einer Pfanne Öl heiß werden lassen. Mit einem Esslöffel den Teig portionieren und knusprig in der Pfanne ausbacken. Gleich heiß genießen oder mit einem Dip servieren.

Guten Appetit