Roadkill Chicken auf mediterranen Gemüse

Zutaten:

1 frisches Brathuhn, 1 Aubergine, 2 Zucchini, 3 Paprika, ca. 10 Kirschtomaten, 1 Zwiebel, 1 Kartoffel, 1 Möhre, 1 Zwiebel, 4 Knoblauchzehen, 2 ganze getrocknete Peperoni

Pfeffer, Chilisalz, Rauchpaprika, Paprika edelsüß, Kreuzkümmel, 2 Sternanis, Kabseh (ist ähnlich dem Ras El Hanout), Sambal Olek und für das Hühnchen Magic Dust (Ankerkraut)

gutes Olivenöl

Zubereitung:

Das ganze Gemüse in gefällige Stücke schneiden und in einen großen Bräter geben. Mit den oben genannten Gewürzen, sowie dem Olivenöl, nach Belieben würzen und gut vermengen. Die Peperoni nach Geschmack ganz lassen oder klein schneiden. Das Hühnchen am Rücken mit einem scharfen Messe oder Schere aufschneiden und so aufklappen, dass es eine komplette Oberfläche bildet. Die Innen- und Außenseiten mit Salz und Pfeffer würzen. Im Anschluss die Hautoberseite mit dem Magic Dust einreiben, mit dem Olivenöl einstreichen und auf das gewürzte geschnittene Gemüse legen. Wer  möchte kann noch ein paar Kleckse Sambal Olek auf das Gemüse geben.

In den Backofen geben und 30 Minuten bei 165° Umluft garen. Nach 30 Minuten den Ofen auf 180° hochheizen und für weiteren 60 Minuten fertig garen.

Nach Gusto kann man für die letzten 20-30 Minuten ein paar gefrostete Weges als Beilage auf ein separates Blech mit in den Ofen geben.

Guten Appetit!